Newsletter in deinem Browser anzeigen
header

Newsletter #31 | März 2018

Liebe Leserinnen und Leser,

mit dem Newsletter #31 möchten wir Sie über die aktuellen Entwicklungen im Bereich der Medienbildung in Sachsen-Anhalt informieren. Zwei ambitionierte Projekte stehen seit März in den Startlöchern. Wir berichten über die öffentliche Vorstellung der Digitalen Agenda für Sachsen-Anhalt und das Pilotprojekt "Internet-ABC-Schulen".

Außerdem finden Sie in dem Newsletter landes- und bundesweite Ausschreibungen für medienpädagogische Wettbewerbe und Projektförderungen. Interessante Termine für Veranstaltungen und Workshops sowie Linktipps gibt es oben drauf.

Wir wünschen viel Spaß bei der Lektüre des Newsletters,

Ihre Netzwerk Medienkompetenz Redaktion.

Unsere Rubriken:
Sachsen-Anhalt I Medien I Kompetenz I Netzwerk
Förderprogramme
Wettbewerbe
Termine
Entdeckungen | Empfehlungen | Linktipps

Sachsen-Anhalt I Medien I Kompetenz I Netzwerk

Digitale Agenda Sachsen-Anhalt der Öffentlichkeit vorgestellt

online unter: https://digital.sachsen-anhalt.de/service/veranstaltungen/rueckblick-vorstellung-digitale-agenda/
Die Digitale Agenda des Landes Sachsen-Anhalt wurde am 12. März in Magdeburg öffentlich vorgestellt. Der umfangreiche Maßnahmenplan, der das Land für die Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung wappnen soll, wurde bereits im Dezember 2017 von der Landesregierung beschlossen. Hier wurde ein Konzept vorgelegt, welches Sachsen-Anhalt auf den digitalen Wandel in Wirtschaft, Bildung, Arbeit, Verwaltung und Infrastruktur vorbereiten soll. Das federführende …

Mehr erfahren

Pilotprojekt „Internet-ABC-Schulen in Sachsen-Anhalt“ gestartet

Pilotprojekt „Internet-ABC-Schulen in Sachsen-Anhalt“ gestartet
Bildungsminister Marco Tullner und der Vorstandsvorsitzende der Medienanstalt Sachsen-Anhalt, Markus Kurze (MdL), unterzeichneten am 07.03.2018 in der Grundschule Büschdorf Halle den Kooperationsvertrag „Internet-ABC-Schulen in Sachsen-Anhalt“ und gaben damit den Startschuss für das gemeinsame Pilotprojekt. Mittels umfangreicher didaktischer Materialien, Lehrerfortbildungen und gezielter Elternarbeit haben nun erstmals zehn Grundschulen in Sachsen-Anhalt die Möglichkeit, sich bis Ende des Schuljahres 2018/2019 zur …

Mehr erfahren

Teamer*innen zur Unterstützung der mobilen medienpädagogischen Arbeit gesucht

Die Medienanstalt Sachsen-Anhalt sucht zur Unterstützung der mobilen medienpädagogischen Arbeit Teamer*innen.

Zur Ausschreibung der Medienanstalt Sachsen-Anhalt

FSJ und BFD in der Radio CORAX Redaktion

Ab dem 01. September 2018 vergibt Radio Corax je eine FSJ- und eine BFD-Stelle in der Tagesaktuellen Redaktion. Die Arbeit in der Redaktion ist journalistisch ausgerichtet. Recherche, Interviews, Moderation und/oder Beitragserstellung, aber auch Audioschnitt gehören zum täglichen Handwerk. Inhaltliche Schwerpunkte sind u.a. lokale und globale Politik, Ökologie, Kultur, Medien u.v.a.

Weitere Informationen finden Sie in der Ausschreibung.

Förderprogramme

„Ich kann was!“ - Initiative schreibt erneut Projektförderung aus

„Ich kann was!“- Initiative schreibt erneut Projektförderung aus
Ab 15. März nimmt die Deutsche Telekom Stiftung wieder Bewerbungen um eine Förderung im Rahmen ihrer „Ich kann was!“-Initiative an. Gesucht werden Projekte, die Kindern und Jugendlichen Kompetenzen für die digitale Welt vermitteln. Diese können mit bis zu 10.000 Euro gefördert werden. Der Bewerbungszeitraum endet am 30. April 2018. Bewerben können sich Einrichtungen mit Vorhaben, die Themen und Herausforderungen aus …

Mehr erfahren

OPENION - Bildung für eine starke Demokratie

Ein Bild von ...
Bewerben als Demokratieprojekt bei OPENION bis 28.03.
Worum geht´s?
Wie sieht zeitgemäße Demokratiebildung aus, die nicht über Jugendliche hinweg, sondern mit ihnen zusammen entwickelt wird? Demokratie als gesellschaftlichen Aushandlungs- und Gestaltungsprozess für Jugendliche erfahrbar zu machen und in einem Projektverbund aus mindestens einer Schule und einem außerschulischen Partner im Schuljahr 2018/19 umzusetzen, ist Ziel von OPENION – Bildung für eine starke Demokratie.

Was bekommen die Projektverbünde in OPENION?
  • Fortbildungen, z.B. zu Jugend-Partizipation, Medienbildung und individuellen Themenwünschen
  • 2000€ Sachmittel (für Materialien und Honorare)
  • Hospitationsreisen und Netzwerktreffen
Wer ist angesprochen?
  • bereits bestehende Kooperationen zwischen Schule und Vereinen/ gemeinnützigen Institutionen
  • Schulen und Vereine, die neue Kooperationen aufbauen möchten
Wie kann man mitmachen?
Unter www.openion.de/mitmachen kann direkt die kurze Bewerbung ausgefüllt werden, danach unterstützt das OPENION-Team bei der Ideenweiterentwicklung oder der Suche nach Partnern.

Bis 28.03. als Projektverbund bewerben!

Sie haben konkrete Fragen? Melden Sie sich gerne bei der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung.

Ansprechpartnerinnen:
Katja Reszel / Telefon: 0351 – 32015668
Kathleen Schkade / Telefon: 0351 - 32015633

Wettbewerbe

Wettbewerb der Initiative Teachtoday: Digital voll dabei?

Wettbewerb der Initiative Teachtoday: Digital voll dabei?
Zeigen Sie, wie Kinder und Jugendliche im Netz Verantwortung übernehmen! Jetzt Idee einreichen, Finalist werden und gewinnen! Die Initiative Teachtoday stellt 2018 das Thema Verantwortung im Netz in den Mittelpunkt ihres jährlichen Wettbewerbs „Medien, aber sicher.“ Gesucht werden Projekte, die zeigen, wie Kinder und Jugendliche Verantwortung im Netz übernehmen können. Ideen können bis zum 15. April 2018 unter www.teachtoday.de/wettbewerb eingereicht …

Mehr erfahren

Rundfunkpreis für Hörfunk, Fernsehen und Bürgermedien in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen gestartet

Bis zum 8. Juni 2018 können Beiträge bei der Medienanstalt Sachsen-Anhalt eingereichet werden.


Die Arbeitsgemeinschaft der mitteldeutschen Landesmedienanstalten (AML) schreibt zum 14. Mal ihren Rundfunkpreis Mitteldeutschland für Hörfunk, Fernsehen und Bürgermedien aus. Der Preis prämiert Originalität, Engagement und Ideenreichtum in der Berichterstattung der kommerziellen und nichtkommerziellen Rundfunkproduzentinnen und -produzenten aus den drei mitteldeutschen Bundesländern. In der Rubrik „Bürgermedien Hörfunk und Fernsehen“ werden die besten mitteldeutschen Bürgermedienbeiträge prämiert. Die Medienanstalt Sachsen-Anhalt richtet diesen Preis …

Mehr erfahren

Termine

Anmeldung für das Mitteldeutsche Mediencamp 2018 gestartet

Bis zum 1. April 2018 können Eltern ihre Kinder für das Mitteldeutsche Mediencamp vom 1. bis 7. Juli 2018 in Heubach (Thüringen) anmelden. In der ersten Woche der Sommerferien wird die Ferienzeit für Kinder und Jugendliche aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen zur kreativen Medienzeit. Im Mitteldeutschen Mediencamp bekommen sie die Möglichkeit gemeinsam ein Drehbuch zu schreiben, Filme und Hörspiele zu …

Mehr erfahren

Der Friedenskreis Halle e.V. bildet ab April 2018 Teamer*innen in der politischen Bildung aus

Für die beiden Projekte 'Weltentausch' und 'Film ab Mut an' sucht der Friedenskreis Halle e.V. junge Menschen (16-27), die Interesse an der eigenständigen Durchführung von Workshops zu den Themen Asyl und Rassismus haben. Ab 6. April 2018 werden hierzu 4 Module angeboten.

Weitere Informationen zu den Workshops und dem Anmeldeverfahren gibt es hier.

Dialogforum: Engagement digital - Bürgerschaftliches Engagement in einer vernetzten Gesellschaft

Mittwoch, 30. Mai 2018, 10-16 Uhr, Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina, Halle (Saale).
In der offiziellen Pressemitteilung finden Sie weitere Informationen zur Veranstaltung und den dazugehörigen Save-the-Date Flyer.

Entdeckungen | Empfehlungen | Linktipps

Unterstützung bei der Medienerziehung bietet das Internetguide für Eltern - www.elternguide.online. Auf der übersichtlichen Webseite finden Eltern passende Informationen für verschiedene Altersstufen rund um das Thema Apps, Computerspiele und Soziale Netzwerke. Mit speziellen Fragen können sich Eltern an die Internetguide-Redaktion wenden. In kurzweiligen Videos werden diese von Medienpädagog*innen des FSM beantwortet.
Im Handbuch „Mit digitalen Tools die Gesellschaft von morgen gestalten“ finden Pädagog*innen, Mitarbeiter*innen aus Jugendeinrichtungen und Fachkräfte der (politischen) Bildung Anleitungen für Workshop- und Aktionsformate mit Jugendlichen (12-21 Jahre). Die Themen Digitalisierung, Technologie und gesellschaftliches Miteinander stehen im Fokus der umfangreichen Materialsammlung. Das Handbuch wurde im Rahmen des Modellprojektes Demokratielabore entwickelt, der von der Open Knowledge Foundation getragen wird.
Wie nutzen Kinder und Jugendliche online Medien? Welche Apps sind angesagt? Wie können sie sinnvoll genutzt werden und welche Risiken entstehen? www.webhelm.de ist ein Infoangebot für pädagogische Fachkräfte und interessierte Erwachsene. Außerdem finden Sie auf der Website zahlreiche Methoden, Ablaufpläne für Projekte und Materialien für den praktischen Einsatz im Unterricht. WEBHELM ist ein Projekt des JFF – Institut für Medienpädagogik.
Seit Februar 2018 können sich Schulleitungen, Lehrkräfte und weiteres pädagogisches Fachpersonal auf www.bildung.digital zu den Themen digitalisiertes Lernen, Medienkompetenz, digitales Schulmanagement und digitale Schulgemeinschaft informieren. Das Portal bietet konkrete Anregungen für den Schulunterricht, gute Praxisbeispiele, Diskussionsbeiträge und aktuelle Informationen zu digitaler Bildung.
Beim „so geht MEDIEN-Rätsel“ können Jugendliche und Erwachsene ihre Recherchekompetenz testen. Mit jeder Frage ist eine Geschichte aus der realen Medienwelt verbunden. Die Redaktion schickt den Nutzer auf eine Reise durch die Medienwelt und regt an die Lösung selbst im Internet zu finden.
Für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen stellt die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM ) pädagogisch Tätigen, Eltern sowie anderen Interessierten medienpädagogische Materialien kostenlos zur Verfügung. In den aktuellen Broschüren finden Sie neue Informationen zum Urheberrecht (Gesetzesänderung ab März 2018 für Schule und Ausbildung), Apps (Tipps für Eltern) und Fernsehen in der Familie.
facebook twitter